Info

Die Sommerferienwochen werden ausschließlich von Sonntag bis Samstag vergeben. Der gebuchte Zeitraum muss in jedem Fall bezahlt werden.

Kosten

Zu diesem Quartier werden keine Verpflegungen angeboten.

Sonstige Gebühren: Selbstversorger pro Kopf und Nacht: Jungscharkinder, GruppenleiterInnen, MinistrantenInnen: Euro 6,00 Kath. Jugend, Firmlinge: Euro 8,00 SchülerInnen, Kirchl. Erwachsenenorg.: Euro 9,00 nichtkirchliche Organisation: Euro 10,00 Regiekosten: 24,00 Euro /pro angefangenen Tag Heizkosten: 27,00 Euro /pro angefangenen Tag Zelten: 3,00 € (zuerst werden die Bettenanzahl verrechnet) Internet Nutzung: 3,00 € /pro Tag

Raumaufteilung

Bettenzahl (incl. Plätze im Matratzenlager): 67

Anzahl der Schlafräume: 20

Beschreibung der Schlafräume: 1x 1-Bett-Zimmer, 2x 2-Bett-Zimmer, 5x 4-Bett-Zimmer, 11x 3-Bett-Zimmer und 1x 9-Bett-Zimmer

Anzahl der Aufenthaltsräume ohne Speiseraum: 4

Sanitärräume: Dusche mit WC: Toilettanlagen, Waschräume (Duschen, Waschbecken)

Anreise

Auto: Von der Linzer Stadtautobahn kommend Richtung Freistadt - Abfahrt Urfahr (Bad Leonfelden). Auf der Leonfeldnerstraße bleiben bis zur Kreuzung Gründberg (Kirche links; bei der Kreuzung links abbiegen und nach der Kreuzung gleich wieder links in die Bachmayerstraße einbiegen. Von da an immer gerade aus (und bergauf) bis nach Lichtenberg. Richtung Gasthaus zur GIS weiter fahren. Nach dem Ortsende sind es noch ca. 4 - 5 km bis das Hausschild links nach einem Parkplatz zu sehen ist.

Wiese

Außerhalb des Hauses befindet sich eine Spielwiese mit Lagerfeuerstelle, nordseitig grenzt ein Wald an der mitbenutzt werden darf.

Umgebung

Das Jungscharhaus Lichtenberg befindet sich nahe des GIS-Senders Lichtenberg. Die Gemeindestraße führt bis zum Haus. Trotzdem befindet es sich in einer absoluten Ruhelage. Das Haus ist ein ehemaliges Naturfreunde Schutzhaus und wurde von der KJS für Schulungs- und Gruppenzwecke umgebaut.

Sehenswürdigkeiten

Giselawarte (Aussichtswarte), Lichtenbergsender (GIS)

Sonstiges

Voll ausgestattete Gastro-Küche, Geschirrwaschraum, zwei Speiseräume, Garderobe, Meditationsraum, großer Plenarraum, drei Gruppenräume

für kleinere Gruppen (für max. sechs Personen) gibt es einen eigenen Bereich, dieser beinhaltet: eine Küche mit Essecke, 2 Schlafzimmer mit je 3 Betten, ein Waschraum (Badewanne, Waschbecken, Toilette - Rollstuhl tauglich).

Wiese

Außerhalb des Hauses befindet sich eine Spielwiese mit Lagerfeuerstelle, nordseitig grenzt ein Wald an der mitbenutzt werden darf.

Umgebung

Das Jungscharhaus Lichtenberg befindet sich nahe des GIS-Senders Lichtenberg. Die Gemeindestraße führt bis zum Haus. Trotzdem befindet es sich in einer absoluten Ruhelage. Das Haus ist ein ehemaliges Naturfreunde Schutzhaus und wurde von der KJS für Schulungs- und Gruppenzwecke umgebaut.

Sehenswürdigkeiten

Giselawarte (Aussichtswarte), Lichtenbergsender (GIS)

Sonstiges

Voll ausgestattete Gastro-Küche, Geschirrwaschraum, zwei Speiseräume, Garderobe, Meditationsraum, großer Plenarraum, drei Gruppenräume

für kleinere Gruppen (für max. sechs Personen) gibt es einen eigenen Bereich, dieser beinhaltet: eine Küche mit Essecke, 2 Schlafzimmer mit je 3 Betten, ein Waschraum (Badewanne, Waschbecken, Toilette - Rollstuhl tauglich).

Quartier

Quartiernamen: Jungscharhaus Lichtenberg

Bundesland: Oberösterreich

Ort: Lichtenberg/Linz

PLZ: 4040

Straße: Gisstraße 83

Karte (Google Maps): Karte

Haustelefon: 07239/52827

VermieterInnen

Organisation: Katholische Jungschar der Diözese Linz

Ort: Linz

PLZ: 4020

Straße: Kapuzinerstraße 84

Telefon: 0732/7610-3342

Fax: 0732/7610-3779

Gästebewertungen

  • Schimmliges Geschirr bei der Anreise. Kaputte Lattenroste. Unvollständig gereinigt (Zigarettenstummel in Dusche,...). Bei Abfahrt am Ende der Woche sehr unfreundliche Behandlung. Mussten alles 2 Mal reinigen, obwohl es auf der Website heißt bei "unvollständigem" Saubermachen wird eine Reinigungskraft engagiert die zu bezahlen ist. Dies wurde uns verweigert weil die Heimleitung nicht gut genug organisiert war. Hatten das Gefühl ausgenutzt zu werden. Sehr ärgerlich und insgesamt nicht empfehlenswert.

    Quartierbesucher: Jakob - Pfarre Feldkirchen

    Zeitraum: September 2016

  • Das Haus ist sehr großzügig angelegt,es ist kein Problem, wenn einmal das Wetter nicht mitspielt. Toller Lagerfeuerplatz und große Wiese zum Spielen. Das Verwalter-Ehepaar ist sehr nett und hilfsbereit. Wir werden sicher wieder hinfahren.

    Quartierbesucher: Pfarre Ebelsberg

    Zeitraum: August 2014

  • eine kritik an der substabnz des quartiers wurde gelöscht, da es ende 2013 umfangreich saniert wurde.

    Quartierbesucher: REDAKTION

    Zeitraum:

  • ich war letztes jahr dabei und ich fand es einfach nur schreklich wunderschön fahrt auch mit und last mmich nicht alein

    Quartierbesucher: peuerbach

    Zeitraum: 2010

  • wü fü 8-bett zimma gibt´s da?

    Quartierbesucher: brösl pfarre St.Martin /Mkr

    Zeitraum: August 1970

  • Hi ihr!!! des jungscharlager wor echt so geil!!!! Super stockbetten und so weiter!!! WARNUNG!!!!! Das wasser schmeckt nach Metall!!! lg susi

    Quartierbesucher: Susi-Pfarre Peuerbach-OÖ

    Zeitraum: August 2008