Info

Die Sommerferienwochen werden ausschließlich von Sonntag bis Samstag vergeben.
Der gebuchte Zeitraum ist in jedem Fall zu bezahlen.

Kosten

Zu diesem Quartier werden keine Verpflegungen angeboten.

Sonstige Gebühren: Selbstversorger pro Kopf und Nacht: Jungscharkinder, GruppenleiterInnen, MinistrantenInnen: Euro 6,00 Kath. Jugend, Firmlinge: Euro 8,00 SchülerInnen, Kirchl. Erwachsenenorg.: Euro 9,00 nichtkirchliche Organisation: Euro 10,00 Regiekosten: Euro 19,00 /pro angefangenen Tag Heizkosten: Euro 15,00 /pro angefangenen Tag Müllsack: 12,00 € Zelten: 3,00 €

Raumaufteilung

Bettenzahl (incl. Plätze im Matratzenlager): 32

Anzahl der Schlafräume: 7

Beschreibung der Schlafräume: 1-, 2-, 3-, 6-, 8-, 12-Bettzimmer und zusätzlich 8 Matratzen. Gesamt für 40 Personen

Anzahl der Aufenthaltsräume ohne Speiseraum: 3

Sanitärräume: Dusche mit WC: Waschräume mit Duschmöglichkeiten und Sanitäranlagen

Anreise

Auto: Bhf. Losenstein - Ennsbrücke - rechts entlang der Bundesstraße - dann links Richtung Ruine u. Sägewerk, siehe Hinweisschilder
Bahn: Linz - Steyr - Losenstein

Wiese

Spielwiesen gibt es jede Menge sind rund um das Haus

Umgebung

Die JS-Alm befindet sich im Ennstal außerhalb des Erholungsortes Losenstein in der Ortschaft Stiedelsbach in einer Höhe von 750m.

Sehenswürdigkeiten

Plattenberg, Schieferstein, Sauzahn, Ruine Losenstein, Schigebiet Hohe Dirn, Nagelschmiede

Sonstiges

Küche mit E-Herd und Holzofen, große Stube mit Kaminofen, Speiseraum, Raum der Stille, Aufenthaltsraum

Wiese

Spielwiesen gibt es jede Menge sind rund um das Haus

Umgebung

Die JS-Alm befindet sich im Ennstal außerhalb des Erholungsortes Losenstein in der Ortschaft Stiedelsbach in einer Höhe von 750m.

Sehenswürdigkeiten

Plattenberg, Schieferstein, Sauzahn, Ruine Losenstein, Schigebiet Hohe Dirn, Nagelschmiede

Sonstiges

Küche mit E-Herd und Holzofen, große Stube mit Kaminofen, Speiseraum, Raum der Stille, Aufenthaltsraum

Quartier

Quartiernamen: Jungscharalm Losenstein

Bundesland: Oberösterreich

Ort: Losenstein

PLZ: 4460

Straße: Gschwandtnerberg 5

Karte (Google Maps): Karte

Haustelefon: kein Telefon vor Ort

VermieterInnen

Organisation: Katholische Jungschar der Diözese Linz

Ort: Linz

PLZ: 4020

Straße: Kapuzinerstraße 84

Telefon: 0732/7610-3342

Fax: 0732/7610-3779

Gästebewertungen

  • Unser Kinder sind wie jedes Jahr mit großer Vorfreude auf das js-lager gefahren, doch als wir bei der Ankunft die Zimmer sahen war die Freude etwas gedämpft... im großen Lager waren zwischen den Stockbetten Holzpfosten vom Boden bis zur Decke eingestellt .... man hatte den Eindruck als würde die Decke einstürzen..... am 2. Tag wurde ich von einer Leiterin angerufen .... mein Sohn ist gegen einen der Holzpfosten gestürzt und hat eine Gehirnerschütterung (die Leiter kümmerten sich vorbildlich bis ich in abholte)... ich weiß dass immer etwas passieren kann aber dass unterstellen der Decke ist schon eine Zumutung .... und dieser "Unfall " wär zu vermeiden gewesen..... Ich finde in diesem Zustand sollte das Haus nicht vermietet werden.... vielleicht machen sie sich ein Bild davon... LG

    Quartierbesucher: Besorgte Mutter eines jungscharkindes

    Zeitraum: August 2016

  • Wir waren im Sommer 2016 mit 40 Personen eine Woche dort auf Lager. Hier unsere Erfahrungen: Positives: -abgeschiedene, ruhige Lage mit super Aussicht -großer Aufenthaltsraum -genügend Sanitäranlagen -Milch kann beim Bauernhof günstig geholt werden -auch den Biomüll kann man dorthin bringen Negatives: -zusätzliche Kosten von 15€ pro Fahrt wenn die Koffer vom Bauernhof bis zum Lagerhaus gebracht werden müssen (wenn der Bus nicht ganz hinfahren kann) -Brennholz kostet 5€ pro Kiste -beim Fenster hat es hereingeregnet -kein Wald zum spielen -Bäuerin ist beim Putzen sehr penibel und wird bei der Kontrolle sehr unfreundlich, es gibt keinen gut funktionierenden Staubsauger und sie hat jedes kleine Krümelchen am Boden gefunden; wir mussten aber auch den Dreck von den Vorgängern wegputzen (wir hinterlassen immer alles sehr säuberlich und hatten trotzdem Probleme bei der Abreise)

    Quartierbesucher:

    Zeitraum: Juli 2016

  • Stellungnahme auf das Posting von Katharina am 16. November: Liebe Katharina! Wie ich dir telefonisch schon versichert habe, habe ich das Gespräch mit der Hausverwalterin gesucht und hoffe, dass euch zukünftige Besuche auf der Jungscharalm in besserer Erinnerung bleiben. Liebe Grüße, Sophie Winklmayr

    Quartierbesucher: KJS Linz

    Zeitraum:

  • Hallo Leute :) Wir waren letzten Sommer auf der Jungscharalm. Das Haus und die Umgebung ist ein Traum. In der Küche fehlen zwar ein paar Dinge - funktionierender Mixer, etc. aber Spontanität ist ja das wichtigste während eines JS-Lagers! Leider gibt es auch einen negativen Punkt und der hat uns das Ende der Woche noch sehr schwer gemacht: Die Bäuerin! Anfangs der Woche war sie noch sehr nett, aber am letzten Tag(Putz- & Abreisetag) wurde sie zur "Furie"! Nachdem alles geputzt war, kam sie zum Kontrollieren: In einem Lager waren Bettlaken schmutzig (ich wusste nicht einmal das dort Matratzen sind). Wir musste pro lacken 5€ zum Waschen zahlen. Sie meckerte die Kinder so an, dass zwei Mädchen weinend hinaus liefen! Am besten liebe Lagerleiter, ihr lässt die Kinder nach Hause fahren, bevor ihr das Haus kontrollieren lässt, ansonsten werden sie auch kein schönes Lagerende haben. Wir fahren erst wieder auf die Alm, wenn es eine andere Hausverwaltung gibt! Liebe Grüße Katharina

    Quartierbesucher:

    Zeitraum:

  • Bin gerade heim gekommen. Es war echt toll!

    Quartierbesucher: Elena, Tollet

    Zeitraum: 10.-15.August 2014

  • Hallo wir fahren heuer zum ersten mal zur JS-Alm und möchte daher wissen wiees da so ist? Anscheinend soll es echt toll sein aber ich hab auch schon anderes gehört! Bitte um viele antwort Komentare!!!!

    Quartierbesucher: Aichkirchen

    Zeitraum: Juli

  • Hallo, wir waren von 2.9 - 5.9.13 auf der JS Alm. Es war eigentlich alles sehr cool. Hier ein paar eindrücke.: positiv: + die Zimmer sind cool aufgeteilt + Die Küche ist voll ausgestattet + super Umgebung negativ: - ein Riss im Haus - man kann durch die wände und Böden etwas hören - sehr kleine Fenster - Bauarbeiten - in Sachen Putzen ist die Bäurin sehr heikel - kein heißes Wasser - langer Fußmarsch mit Koffer/Tasche zur Hütte LG

    Quartierbesucher: Sophie - Pfarre Haibach ob der Donau

    Zeitraum: September 2013

  • Hallo. Wir waren zum kochen für das JS-Lager mit.(28.7-3.8.2013) Das problem mit dem Warmwasser hat sich gelöst. Neue Heizung in Betrieb! Küchengeräte im übermass ( Wasserkocher,Brot-Wurstmaschiene,Kafffeemaschine, Kenwood Küchenmaschine) Vorhanden. Eine kleiner Tipp:wenn ihr über ca.35 Personen seid nehmt euch löffeln mit. Messer,Gabel,... sonst genug da. Noch was wichtiges zum Bäcker!!!! Nicht zu empfehlen: Felbauer aus Laussa Empfehlenswert: Schausberger aus Losenstein!!!!!! Warum: Ich war am Dienstag vormittag beim Bäcker und habe dort mit der Bedienung (einzige nette Person die ich in diesem Haus kennenlernen durfte) ausgemacht für nächsten tag zwischen 7.15- 7.30 die lieferung zu bekommen. Fakt war das um 7.45 noch nichts da war und ich mal mit dem Bäcker telefonierte. Dieseer redete wirres zeug und versprach mir schlussendlich er werde sofort jemanden wegschicken. (Fahrtzeit inkl. einladen max. 20 Minuten) Es wird 8.15 nichts, 8.30 nichts, Schlieslich um 8.45 kam er des weges. Es stellte sich herraus das er die Lieferung Übersehen haben muss da die Semmel Erst gemacht werden mussten.(waren noch warm) Hätte er es zugegeben bin ich mir sicher wir hätten eine andere ( Brot,..) Lösung gefunden. Ausserdem ist er auch nicht der billigste. Nehmt den Bäcker aus Losenstein und die woche wird perfekt. Die Hütte ist super. Da können die Kinder lauter sein und keinen störts. Die Bauernsleut sind sehr nett.(Guter Most beim Milchholen). Das sie bei der Endkontrolle etwas strenger ist hat sicher seinen Grund. Wünsche allen eien Schönen Aufenthalt und freue mich schon aufs nächste mal.

    Quartierbesucher: Wolfgang- Pfarre Schwertberg

    Zeitraum: Juli-August 2013

  • Hi, wir fahren heuer von der JS aus auf diese Alm, und ich biun jetzt noch nicht angemeldet, aber was ich in diesen Kommentaren gelesen habe, binn ich mir nicht ganz so sicher, ob ich da überhaupt hin will... Ich habe zwar auch viele posetive Kommentare gelesen, aber wenn da wirklich überall Insekten sind, und die Decken sind, dann glaude ich eher nicht, dass ich mitfahren werde.

    Quartierbesucher: Jemand aud Haibach ob der Donau

    Zeitraum: 07.07.13

  • hallo mir gefält die jungscharalm aber ich glaube das ligt daran das ich in losenstein wohne meine mama hat ihren 30er dort gefeiert und von der jungschar warn wir schon oft oben und ich kann nicht klagen !!!!!!!!!! Sarah

    Quartierbesucher: sarah-pfare losenstein

    Zeitraum: 12.8.2010

  • Ich fahre heuer zum 2. Mal nach Losenstein. Ich fand es immer sehr lustig, auch wenn es öfter kein warmes Wasser gab.

    Quartierbesucher: Pfarre Haibach ob .d.Donau

    Zeitraum: Juli 2008 bald auch Juli 2010

  • Ich finde es war überhaupt nicht schlimm! Diese Kommentare sind entweder so alt oder zu übertrieben! Das mit den Leuten vom Wimpelstehlen stimmt aber. Lg Flo

    Quartierbesucher: Haag am Hausruck

    Zeitraum: Juli 2009

  • Ich fahre diesen Sommer auf die Jungscharalm bis ich diese Kommentare gelesen habe freute ich mich schon sehr darauf doch jetzt habe ich schon schreckliche Albträume davon !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Quartierbesucher: Lisa (12) aus St.Florian bei Linz

    Zeitraum: Mai 2010

  • HY Leute!!! ich fahre heute auf die JS-Alm und ich hoffe es hatt sich gebessert! den einige kommentare waren echt schlimm! zum glück schlafen wir in zelter und nicht in diesem Haus! aber es wird trotztdem sicher sehr lustig werden. LG Flo

    Quartierbesucher: Haag am Hausruck

    Zeitraum:

  • Hi!!!!!!! Ich fahre nächste Woche zum ersten mal auf die JS Alm.Hoffentlich ist es nicht so dreckig wie die meisten im Gästebuch schreiben.Ich freue mich trotzdem schon sehr weil ich mit meiner besten Freundin hinfahren darf.Das Lagerfeuer wird auch sicher lustig. L.G.

    Quartierbesucher: Lilli (12) aus linz

    Zeitraum: